Abnehmen ohne Diät

Viele Diäten helfen bekanntlicherweise nur kurzfristig. Hat sich der Erfolg mittels Diät eingestellt und kehrt man zur alten Lebensweise wieder zurück, heften sich die Pfunde schnell wieder an die Hüften.

Deswegen resignieren viele und fragen offen nach Abnehmen ohne Diät. Hunderte von Abnehmkuren für Männer und Frauen werden in den verschiedenen Magazinen und TV-Shows angepriesen doch nur wenige halten das was diese versprechen. Viel besser als Diäten wirkt das Umstellen der eigenen Essensgewohnheiten. Nur wer dauerhaft etwas in seinem Leben ändert, kann die überflüssigen Pfunde auch dauerhaft loswerden. Ein Abnehmen ohne Diät ist somit sogar neben dem Abnehmen mit Sport die wohl beste Variante dauerhaft sein Gewicht zu reduzieren. Das Besten an dieser Abnehmart ist, das diese vollkommen kostenlos ist und beste Ergebnisse verspricht.

Abnehmen ohne Diät – Tipps und Vorgehen

Ein Abnehmen ohne Diät sollte gut geplant sein. Um die Ernährung umzustellen muss einem erst einmal bewusst werden, was man momentan falsch macht. Zuckerhaltige Erfrischungsgetränke, Fertigessen, Süßigkeiten, Chips und dergleichen sollten beim Abnehmen ohne Diät nur in seltenen Fällen (1-2 pro Woche in kleinen Mengen) konsumiert werden. Stattdessen sollten Nahrungsmittel wie Gemüse und Obst an oberster Stelle der Nahrungsmittelpyramide stehen. Davon können mehrmals täglich kleine Portionen gegessen werden. Diese Nahrungsmittel sollten beim Abnehmen ohne Diät „als Hungerstiller“ für zwischendurch gelten. Führen sie Protokoll über die Dinge die sie täglich essen. Das hilft ihnen einen Überblick zu behalten und sich selbst immer wieder zu kontrollieren. Machen sie sich im Internet zu Themen wie „Gesünder Essen“ und „Gesunde Nahrungsmittel“ schlau und entwickeln sie für 1 Woche im Voraus ein Essensplan. Das hilft ihnen dabei gezielt die notwendigen Lebensmittel einzukaufen. Denken sie nicht das sie schon nach einer Woche messbare Ergebnisse sehen werden. Ihre Ernährungsumstellung sollte von dauerhafter Natur sein. Denn wenn sie ohne Diät abnehmen möchten, muss eine Ernährungsumstellung auf Lebenszeit erfolgen. Diese kann – nachdem sich Erfolge eingestellt haben – durchaus an einem Tag in der Woche unterbrochen werden. Dort kann dann nach Lust und Laune auch gerne mal eine herzhafte und fettige Speise genossen werden. Wenn sie ihre Zwischenziele erreicht haben, belohnen sie sich ruhig mit einem kleinen Wellnessurlaub oder Wellnesswochenende. Das hält die Motivation oben und spornt an den Weg “Abnehmen ohne Diät und Pillen” erfolgreich weiter zu gehen.

Fazit

Ein Abnehmen ohne Diät und Pillen ist sicherlich kein Traum. Wer konsequent an seiner Ernährung arbeitet und dabei bleibt, kann in wenigen Monaten sein Körpergewicht deutlich reduzieren.

Dieser Beitrag wurde unter Abnehmen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.