Wellnessurlaub mit Massagen

Natürlich soll der Wellnessurlaub erholsam und entspannend sein, doch nur allzu oft wird er so sehr durchgeplant, dass wieder Stress entsteht – nur eben nicht im Alltag, sondern der allbekannte Ferienstress macht sich breit.

Hier hilft es nur, einen Gang zurückzuschalten und sich bewusst Auszeiten auch im Urlaub zu gönnen. Sicher, wenn schon einmal in ein fernes Land gereist wird, dann soll dort auch so viel wie möglich entdeckt werden, die Sehenswürdigkeiten sollen besichtigt und die Landschaft erkundet werden. Hier gilt es, sich ganz bewusst eine Pause zu genehmigen und lieber einen Tag länger im Urlaub zu bleiben. Verbinden Sie den Urlaub doch einmal mit Wellness und Massage. Es muss kein kompletter Wellnessurlaub mit Massagen sein, damit Sie sich wirklich erholen können. Auch ein einzelner Tag mit einem Rundum-Verwöhnprogramm kann schon ausreichend sein, damit Entspannung und Erholung sich einstellen und Sie sich wieder fit für den Alltag fühlen. Angebote für einen Urlaub mit Wellness und Massage gibt es viele und häufig sind es sogar die Hotels selbst, die entsprechende Offerten im Programm haben. Hier kommt es natürlich darauf an, welches Hotel Sie sich ausgesucht haben. Ein Wellnesshotel der gehobenen Kategorie verfügt in aller Regel über einen eigenen Wellnessbereich, in dem Sie auch Massagen verschiedener Art genießen können. Bietet Ihre Unterkunft so etwas nicht an, kann vielleicht ein Day Spa – wie es sie z.B. am Bodensee und in München gibt – aufgesucht werden. Auch dort können Sie sich den ganzen Tag lang erholen und alle Annehmlichkeiten der Behandlungen mitnehmen, die so geboten werden.

Vielleicht möchten Sie aber doch weniger einen Sightseeing-Urlaub und dafür eher einen Wellnessurlaub mit Massagen? Dann bietet es sich an, gezielt nach Wellnesshotels zu suchen, die jedweden Komfort im Angebot haben. So können Sie zum Beispiel nicht nur die Massagen verschiedener Art und Herkunft genießen, sondern auch kosmetische Behandlungen oder Hydrobehandlungen. Wichtig ist, dass Sie vorab wissen, welche Behandlung Sie gern hätten und was Sie vielleicht ausprobieren möchten. Anhand dieser Kriterien kann dann ein passendes Hotel ausgesucht werden. Wenn sich dieses dann noch in einer landschaftlich reizvollen Lage (empfehlen können wir hier Salzburg und das Allgäu) befindet und ein ansprechendes Angebot an möglichen Aktivitäten hat, umso besser. Dann steht einem ausgedehnten Wellnessurlaub mit Massagen und allem Drumherum nichts mehr im Wege.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.