Wellnesshotel im Allgäu

Das Allgäu ist für viele Menschen das Ziel Nummer Eins, wenn es darum geht, einen entspannenden Urlaub voller Aktivität zu erleben.

Doch auch Wellness im Allgäu ist immer mehr im Kommen. Ob Sie hier nun nur ein Wochenende verbringen möchten oder längere Zeit, die bekannten Orte, wie Oberstdorf oder Oberstaufen, laden auf jeden Fall herzlich dazu ein. Die Allgäuer Wellnesshotels bieten das ganze Jahr über Abwechslung pur und so können Sie von den vielen verschiedenen Anwendungen profitieren, die hier offeriert werden. Vielleicht möchten Sie sich bei einer entspannenden Thai-Massage oder bei der Cold Stone Massage (eine Art Nachfolger der bekannteren Hot Stone Massage) erholen? Oder Sie probieren es mit Akupunktur? Mit Hydromassagen? Mit Moorpackungen oder Schlammbädern? Welcher Wellnesstyp Sie auch sind, in den Allgäuer Wellnesshotels wird all das geboten und noch viel mehr. Sie können auch einfach nur die Sauna besuchen und erholen sich dann bei einer sanften kosmetischen Behandlung – egal ob im 4 oder 5 Sterne Wellnesshotel.

Da so ein Wellnesshotel im Allgäu aber gerade in der Hauptsaison meist ausgebucht ist, empfiehlt es sich, die Anfrage an das gewünschte Hotel rechtzeitig zu starten. Wer sich nicht auf ein bestimmtes Hotel festgelegt hat, kann natürlich auch Last Minute buchen und so ein tollen Schnäppchen machen. Die Last Minute Angebote stehen den früh zu buchenden natürlich in nichts nach, was Ausstattung des Hotels, Service oder mögliche Wellnessanwendungen angeht.

Wenn Sie nicht nur das Wochenende im Wellnesshotel im Allgäu verbringen, sondern etwas mehr Zeit einplanen, können Sie die diversen Sehenswürdigkeiten der Region kennen lernen. Besuchen Sie zum Beispiel das Schloss Neuschwanstein, die Hauptattraktion hier. Rund 1,3 Millionen Menschen besuchen das Schloss pro Jahr. Wer im Frühling anreist, um Wellness im Allgäu zu genießen, sollte auf jeden Fall das Fellhorn besuchen. Dieses ist in den Frühlingsmonaten als Blumenberg bekannt. Im Winter ist es natürlich auch eine Attraktion, dass bildet es zusammen mit der Kanzelwand das modernste Skigebiet in ganz Deutschland. Wer das Nebelhorn besucht, kann sich über den tollen Panoramablick über insgesamt 400 Gipfel freuen. Die beiden genannten Ortschaften Oberstaufen und Oberstdorf (letztgenannter Ort dürfte jedem bekannt sein, der sich für den Profiskisport interessiert) bieten dem Besucher natürlich auch einiges.

Nach dem Wellnessurlaub im Allgäu werden Sie erholt und gut gerüstet für den Alltag wieder nach Hause zurückkehren. Viele Gästen gefällt es sogar so gut hier, dass sie immer wieder herkommen und dann nicht nur einen Wellness-, sondern vielleicht einen Aktivurlaub planen. Denn die vielen schönen Wander- und Radwege wollen schließlich auch entdeckt werden! Weitere interessante Wellnesshotels sind auch am Bodensee und in Salzburg zu finden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.